Das FamilySteps Konzept



FamilySteps beruht auf einem bindungsstärkenden Konzept für die Gruppenarbeit mit Kleinkindern und ihren Eltern in der Altersklasse von 1 bis 3. Es bildet die Brücke zwischen Babykursen und Kindergartenalltag. Ein Kurskonzept, welches Eltern unterstützt und Kindern gleichermaßen Freude bereitet. Eine Auszeit zwischen Kita, Arbeit und Terminen.



Unsere Ziele:

  • Vertiefung der Eltern-Kind Beziehung

  • Begleitung und Unterstützung in der Autonomiephase

  • Kontakte zu altersgemischten Kindergruppen zu ermöglichen

  • Knüpfen sozialer Netzwerke und Austausch der Eltern

  • Qualitätszeit für berufstätige Eltern gemeinsam mit ihren Kindern

  • Auffangen und Begleiten der Eltern in ihrer jeweiligen Lebenssituation sowie ggf. das Weiterleiten an Fachpersonen

  • Förderung der kindlichen Fähigkeiten durch verschiedenste Spielangebote
















Unsere Schwerpunkte



Entlastung schaffen
Durch die von uns ausgebildeten FamilySteps Kursleiterinnen ist ein moderierter Austausch in der Gruppe gewährleistet. F undiertes Wissen im Bezug auf die Altersklassen 1- 3 Jahre wird in geschütztem Rahmen an die Eltern weiter gegeben. Eltern haben einen Ansprechpartner und werden aufgefangen, wenn ihnen der Alltag über den Kopf wächst. Die FamilySteps Kursleiterin hat jede Familie individuell im Blick und legt dabei viel Wert darauf die Eltern in ihrem Bauchgefühl zu bestärken und sieselbst als kompetenten Experten für ihr eigenes Kind zu sehen.



Kontakte in altersgemischten Gruppen
Da sich die FamilySteps Kurse an Kinder der Altersklassen 1-3 Jahre richten, entstehen automatisch heterogene Gruppen. FamilySteps Kurse werden bewusst nicht nach Altersklassen oder Geburtsjahren oder Monaten eingeteilt. Die Kinder sollen von denunterschiedlichen Alterstufen der anderen Kinder profitieren können. Sich von den Älteren etwas abschauen, auf die Jüngeren Rücksicht nehmen. Spielen, wahrnehmen, erleben FamilySteps arbeitet mit einfach zu adaptierenden Spiel- und Bewegungsangeboten. Die Eltern erhalten die Möglichkeit, Ideen mit nach Hause zu nehmen um auch dort gemeinsam mit ihrem Kind eine entspannte Zeit zu verbringen.



Unsere Kompetenzen:
Die FamilySteps Kursleiterinnen werden in verschiedenen Themenbereich geschult, um den teilnehmenden Eltern Antworten auf ihre Fragen geben zu können, die dem heutigen Kenntnisstand der Entwicklungs- und Hirnforschung entsprechen.Schlafen im Kleinkindalter, Autonomiephase,Trösten, Lügen, Rollenbilder, Trockenwerden, Schnullerentwöhnung, Achtsames Wickeln, Teilen und KitastartMit Hilfevon Übungen aus der gewaltfreien Kommunikation sind die FamilyStepsKursleiterinnen optimal auf ihre Arbeit mit den Eltern vorbereitetund kompetenteAnsprechpartner in der Kleinkindzeit. Um dies gewährleistenzu können,findet dietheoretischePrüfung direkt an denPraxiswochenendenvor Ort statt. Des Weiterenbeinhaltet die FamilyStepsAusbildung einen 6-stündigen Praxisanteil. Anhand von Stundenkonzepten, welche eineKinderyogalehrerin eigens für dieseAltersklasseentwickelt hat,lernen die Kursleiter Elemente des Kinderyoga kennen underfahren selbst verschiedene Atemtechniken. Die eigens für die FamilySteps Kurse entwickelte Kindermusik begleitet die Kinder und Eltern durch die Kurszeit.Kindermassage und eine große, immer weiter wachsende Vi elzahlan Übungen zurta ktilen Wahrnehmung runden den Praxisanteil ab. DieKursleiterinnen unterliegen einer ständigen FortbildungspflichtintheoretischenBereichen, welche in regelmäßigen Abständen kontrolliert wird.Siegeben Eltern keineLösungen,keineTippsund stellen keinerlei Diagnosen. Siegeben ihnen Wissen undFakten an die Hand mithilfe derersie ihren eigenen Weg finden können und stärken soauf natürliche Weise das elterliche Bauchgefühl.



Standards:


  • FamilySteps Kurse sind eigens auf die Altersklasse von 1 bis 3 Jahren ausgelegt

  • Sie werden als 8-wöchiger Kurs mit 75 Minuten pro Kursstunde geplant. 15 Minuten steht die Kursleiterin im Anschluss für Einzelgespräche und Nachfragen zur Verfügung

  • FamilyStepsist ein altersgemischtes Kurskonzept

  • Eine Gruppe beinhaltet maximal 6 Kinder zusammen mit ihren Eltern

  • FamilySteps Kurse werden ausschließlich von geprüften und zertifizierten FamilySteps Kursleitern durchgeführt

  • FamilySteps Kursleiterinnen befinden sich in ständigem Austausch um bestehende Standards und Qualitätsmerkmale zu sichern und diese weiterzuentwickeln

  • FamilySteps Kursleiterinnen unterliegen einer Fortbildungspflicht