Freitag, 03. April 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Die wunderbare Kathrin liest aus ihren Buch »Hochsensibel Mama sein« vor und gibt Informationen und hilfreiche Strategien für den Umgang mit der eigenen Hochsensibilität.

Zwischen unglaublicher Erschöpfung und unendlicher Liebe. Zwischen extrem hohen Ansprüchen, schlechtem Gewissen und totaler Überreizung. Für hochsensible Mütter ist das Leben mit Kindern besonders anspruchsvoll. Dieses Buch hilft, ihre ganz persönlichen Herausforderungen in Stärken zu verwandeln.
Vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse und persönlicher Erfahrungen bietet Kathrin Borghoff, selbst hochsensible Mutter, Strategien und Übungen für Mütter, die direkt im Alltag umsetzbar sind. Ihr positiver, bejahender Ansatz weist Wege, ihr besonderes Temperament mit einer bindungsorientierten Erziehung ihrer Kinder zu verbinden. Denn hochsensible Menschen können sich durch ihre Feinfühligkeit besonders öffnen für die Bedürfnisse anderer. Wer weiß, wie gezielte Stressreduktion, Achtsamkeit und Entspannung auf die eigene Situation anzuwenden sind, wird am Ende die besondere Feinfühligkeit als Geschenk annehmen.

Eintritt: 12€

Veranstaltungsort
Mami sein
Klütstraße 103
31787 Hameln

Weitere Informationen und Anmeldung direkt hier

https://www.familienschule-dortmund.de/events/lesung-aus-hochsensibel-mama-sein-in-hameln

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung unbedingt erforderlich

Schreiben Sie einen Kommentar