Worshop Hochsensibel Selbstliebe Selbstfürsorge

Ein unglaublich wichtiger und wunderschöner und bereichernder Workshop in meinen Räumen ♡
„Hochsensible Mütter“ von und mit Kathrin
Eine herzensgute und lustige Powerfrau, FamilySteps Muddi, Mami, Bloggerin und nun auch Autorin.
Vielleicht kennen einige ihren Blog „Öko-Hippie-Rabenmütter“

„Hochsensible Mütter – Workshop“
Zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Zwischen Langeweile und totaler Überreizung. Zwischen extrem hohen Ansprüchen, schlechtem Gewissen und diesem kräftezehrenden Gefühl, doch nie alles richtig zu machen. Für viele Hochsensible Mütter ist dies der Alltag.

Um sie herum scheinen alle es anders, besser aber auf jeden Fall mit weniger Anstrengung zu schaffen.

Doch woran liegt das? Ist es denn wirklich so schwer, ein Kind bindungsorientiert zu begleiten, wenn man selbst Hochsensible ist? Ist es gesund, sich selbst und die eigenen Überzeugung ständig zu hinterfragen?

Sind deine Werte wirklich deine Werte und viel wichtiger: wie schaffst du es, diese im Alltag umzusetzen und trotzdem glücklich, frei und gelassen mit deinem Kind zu sein?

Gemeinsam schauen wir uns an, wieso Hochsensible Mütter es sich oft selbst am Schwersten machen und welche Überzeugungen helfen werden zu verstehen: „du bist gut, so wie du bist.“

Ein Workshop für hochsensible Mütter – aber auch für solche, die sich vielleicht noch nicht klar sind, ob sie dazu zählen. Verständnis über Hochsensibilität und Entspannungsverfahren runden diesen Tag ab.

Zeit & Ort
Samstag, 04. Apr. 2020, 10:00 – 18:00 Uhr
Mami sein – verbunden aufwachsen, Klütstraße 103, 31787 Hameln

Kosten 109€ pro Person

Anmeldung direkt hier :

https://www.familienschule-dortmund.de/events/workshop-hochsensibel-mama-sein-in-hameln

Schreiben Sie einen Kommentar